Honigtau
Definition:

Der Honigtau wird von Blattläusen (Pflanzensaugern) ausgeschieden. Von der Entstehung her handelt es sich beim Honigtau um Kot. Von seiner Zusammensetzung her hat der Honigtau nichts Kotartiges an sich. Er ist leicht verdaulich, besteht überwiegend aus Zuckern und schmeckt deshalb sehr süß, worauf sein Name hinweist. Er wird nicht nur von Honigbienen gesammelt, sondern dient auch anderen Insekten wie Ameisen und Wespen als Nahrung.

Added By: himker.prodweb
Date Created: November 16, 2015, 11:55 am
Last Modified: November 16, 2015, 11:55 am